„Jung & Alt“ – Die Volkssol­i­dar­ität ist seit über sieben Jahrzehn­ten für bei­de da. „Miteinan­der – Füreinan­der“ ist unser gelebtes Mot­to. Wir helfen einan­der und nie­mand ist allein.

Gemeinsam sind wir Mehr — Werden Sie ein Teil von uns!

Mit­glied in der Volkssol­i­dar­ität zu sein bedeutet, soziales Miteinan­der und Gemein­schaft zu erleben, sich sol­i­darisch für unsere Gesellschaft zu engagieren und diese stark zu machen. Unser Stadtver­band zählt rund 3 000 Mit­glieder, die in über 50 Mit­glieder- und Inter­essens­grup­pen organ­isiert sind. Als gewach­sen­er Ver­band machen wir uns für Men­schen aller Gen­er­a­tio­nen stark und geben ihnen als sozialpoli­tis­ch­er Inter­essen­vertreter eine Stimme. Eröff­nen Sie uns zusät­zliche Möglichkeit­en und fördern Sie unser sol­i­darisches Han­deln für eine gerechtere Gesellschaft.

‘Miteinan­der – Füreinan­der’ ist die gelebte Maxime, wir helfen einan­der und nie­mand ist allein.

Mit Ihrer Mit­glied­schaft:

 

  • gestal­ten Sie die Gemein­schaft
  • erleben Sie vielfältige Freizeitak­tiv­itäten mit Gle­ich­gesin­nten
  • prof­i­tieren Sie von speziellen Ange­boten
  • leis­ten Sie einen wichti­gen Beitrag zur Stärkung der Volkssol­i­dar­ität in ihrer Vielfalt
  • helfen Sie bei der Organ­i­sa­tion eines sol­i­darischen und sozialen Miteinan­ders

Ehrenamt

Ehre­namt hat in unser­er Volkssol­i­dar­ität eine lange Tra­di­tion. Helfen kön­nen und mit Men­schen in Kon­takt kom­men: Aus diesen Beweg­grün­den sind über 300 Men­schen für unseren Stadtver­band ehre­namtlich aktiv. Sie brin­gen sich in das Vere­insleben ein oder unter­stützen die Arbeit in den sozialen Ein­rich­tun­gen, sei es in den Kindertagesstät­ten, Senioren­büros oder in der Pflege. Sportkurse, All­t­ags­be­gleit­er oder die beliebte ‚Vor­leseo­ma‘ – das Spek­trum ist vielfältig.

In diesen Bere­ichen kön­nen Sie unter anderem aktiv wer­den:

  • Kurse und Freizei­tange­bote für ältere Men­schen und Kinder
  • All­t­ags­be­gleitung für Senioren
  • Begleitung bei Aus­flü­gen und Aktiv­itäten
  • Unter­stützung bei der Kinder­be­treu­ung
  • Unter­stützung im Betreuten Wohnen oder im Altenpflege­heim
  • Nach­barschaft­shil­fe und soziale Betreu­ung von Mit­gliedern

Wir bieten Ihnen

  • vielfältige Auf­gaben unter Berück­sich­ti­gung eigen­er Inter­essen und Hob­bys
  • je nach Möglichkeit einen wohnort­na­hen Ein­satz
  • den Erfahrungsaus­tausch mit anderen Ehre­namtlichen
  • Beratung und Unter­stützung durch unsere haup­tamtlichen Mitar­beit­er vor Ort
  • Ver­sicherungss­chutz im Ehre­namt

Wir suchen aktuell

Bere­ich­ern Sie mit Ihrem frei­willi­gen Engage­ment die Arbeit unser­er Volkssol­i­dar­ität in Leipzig!

Wenn Sie sich über eine ehre­namtliche Tätigkeit informieren und einen Überblick über die Arbeit unser­er Volkssol­i­dar­ität erhal­ten möcht­en, melden Sie sich in unser­er Stadt­geschäftsstelle unter 0341 35055–122 oder info@volkssolidaritaet-leipzig.de.

Informatives aus der Volkssolidarität Leipzig

In unserem Mag­a­zin schauen wir auf Aktiv­itäten und Pro­jek­te aus unserem Stadtver­band und informieren über anste­hende Ver­anstal­tung­shöhep­unk­te und exk­lu­sive Ange­bote für unsere Mit­glieder.

Haben Sie Fra­gen zu ein­er früheren Aus­gabe, möcht­en Sie einen inter­es­san­ten The­men­vorschlag ein­brin­gen oder haben Inter­esse an der Schal­tung ein­er Anzeige? Dann freuen wir uns, wenn Sie uns tele­fonisch unter 0341 / 35 0 55 122 oder per E‑Mail info@volkssolidaritaet-leipzig.de kon­tak­tieren.

Solidarisches Handeln fördern – Fördermitglied im Stadtverband werden

Die För­der­mit­glied­schaft ist neben der aktiv­en Mit­glied­schaft eine zweite Möglichkeit der Par­tizipa­tion. Pri­vat­per­so­n­en kön­nen uns als natür­liche För­der­mit­glieder mit einem jährlichen Beitrag ab 75 Euro unter­stützen. Juris­tis­che Per­so­n­en kön­nen unser Han­deln und Wirken in Leipzig ab einem jährlichen Beitrag von 300 Euro unter­stützen.

Mit Ihrem sozialen Engage­ment helfen Sie uns, sol­i­darisch für Men­schen aller Gen­er­a­tio­nen aktiv zu wer­den.

Jede Spende hilft — Ihre Unterstützung zählt!

Mit Ihrer Spende helfen Sie unser­er Volkssol­i­dar­ität, sich für die Men­schen stark zu machen, die unsere sol­i­darische Unter­stützung und Hil­fe benöti­gen.

Gern kön­nen Sie bei Ihrer Spende eine spezielle Ein­rich­tung im Ver­wen­dungszweck ver­merken, für die Sie spenden möcht­en.

Spendenkon­to der Volkssol­i­dar­ität Stadtver­band Leipzig e. V.

Bank für Sozial­wirtschaft AG

Kon­to-Nr.: 35 394 00
BLZ: 860 205 00

IBAN: DE 29 8602 0500 0003 5394 00
BIC: BFSWDE33LPZ

Geschichten aus der Volkssolidarität

„Alle Pflegekräfte haben ein großes Dankeschön verdient“

Die Pflege als Beru­fung: In unseren bei­den voll­sta­tionären Pflegeein­rich­tun­gen set­zen unsere Beschäftigten an den indi­vidu­ellen Lebenssi­t­u­a­tio­nen der Bewohner­in­nen und Bewohn­er an. Sie sind tagtäglich bestrebt, für sie ein wohn­lich­es Umfeld mit fachgerechter Pflege und Betreu­ung für einen würde­vollen Lebens­abend zu gestal­ten. Es freut uns sehr, wenn wir die Dankbarkeit der Bewohner­in­nen und Bewohn­ern spüren oder hin und wieder von Ange­höri­gen Dankess­chreiben erhal­ten. Eines dieser Schreiben, das an unsere Geschäfts­führerin Chris­tine Manz gerichtet war, veröf­fentlichen wir an dieser Stelle mit dem schriftlichen Ein­ver­ständ­nis der Autoren.

weit­er­lesen

Ansprechpartner

weise