„Jung & Alt“ – Die Volkssolidarität ist seit über sie­ben Jahrzehnten für bei­de da. „Miteinander – Füreinander“ ist unser geleb­tes Motto. Wir hel­fen ein­an­der und nie­mand ist allein.

Gemeinsam sind wir Mehr — Werden Sie ein Teil von uns!

Mitglied in der Volkssolidarität zu sein bedeu­tet, sozia­les Miteinander und Gemeinschaft zu erle­ben, sich soli­da­risch für unse­re Gesellschaft zu enga­gie­ren und die­se stark zu machen. Unser Stadtverband zählt rund 3 000 Mitglieder, die in über 50 Mitglieder- und Interessensgruppen orga­ni­siert sind. Als gewach­se­ner Verband machen uns für Menschen aller Generationen stark und geben ihnen als sozi­al­po­li­ti­scher Interessenvertreter eine Stimme. Eröffnen Sie uns zusätz­li­che Möglichkeiten und för­dern Sie unser soli­da­ri­sches Handeln für eine gerech­te­re Gesellschaft.

‘Miteinander – Füreinander’ ist die geleb­te Maxime, wir hel­fen ein­an­der und nie­mand ist allein.

Mit Ihrer Mitgliedschaft:

 

  • gestal­ten Sie die Gemeinschaft
  • erle­ben Sie viel­fäl­ti­ge Freizeitaktivitäten mit Gleichgesinnten
  • pro­fi­tie­ren Sie von spe­zi­el­len Angeboten
  • leis­ten Sie einen wich­ti­gen Beitrag zur Stärkung der Volkssolidarität in ihrer Vielfalt
  • hel­fen Sie bei der Organisation eines soli­da­ri­schen und sozia­len Miteinanders

Ehrenamt

Ehrenamt hat in unse­rer Volkssolidarität eine lan­ge Tradition. Helfen kön­nen und mit Menschen in Kontakt kom­men: Aus die­sen Beweggründen sind über 300 Menschen für unse­ren Stadtverband ehren­amt­lich aktiv. Sie brin­gen sich in das Vereinsleben ein oder unter­stüt­zen die Arbeit in den sozia­len Einrichtungen, sei es in den Kindertagesstätten, Seniorenbüros oder in der Pflege. Sportkurse, Alltagsbegleiter oder die belieb­te ‚Vorleseoma‘ – das Spektrum ist viel­fäl­tig.

In die­sen Bereichen kön­nen Sie unter ande­rem aktiv wer­den:

  • Kurse und Freizeitangebote für älte­re Menschen und Kinder
  • Alltagsbegleitung für Senioren
  • Begleitung bei Ausflügen und Aktivitäten
  • Unterstützung bei der Kinderbetreuung
  • Unterstützung im Betreuten Wohnen oder im Altenpflegeheim
  • Nachbarschaftshilfe und sozia­le Betreuung von Mitgliedern

Wir bie­ten Ihnen

  • viel­fäl­ti­ge Aufgaben unter Berücksichtigung eige­ner Interessen und Hobbys
  • je nach Möglichkeit einen wohn­ort­na­hen Einsatz
  • den Erfahrungsaustausch mit ande­ren Ehrenamtlichen
  • Beratung und Unterstützung durch unse­re haupt­amt­li­chen Mitarbeiter vor Ort
  • Versicherungsschutz im Ehrenamt

Wir suchen aktu­ell

Bereichern Sie mit Ihrem frei­wil­li­gen Engagement die Arbeit unse­rer Volkssolidarität in Leipzig!

Wenn Sie sich über eine ehren­amt­li­che Tätigkeit infor­mie­ren und einen Überblick über die Arbeit unse­rer Volkssolidarität erhal­ten möch­ten, mel­den Sie sich in unse­rer Stadtgeschäftsstelle unter 0341 35055–122 oder info@volkssolidaritaet-leipzig.de.

Informatives aus der Volkssolidarität Leipzig

In unse­rem Magazin schau­en wir auf Aktivitäten und Projekte aus unse­rem Stadtverband und infor­mie­ren über anste­hen­de Veranstaltungshöhepunkte und exklu­si­ve Angebote für unse­re Mitglieder.

Haben Sie Fragen zu einer frü­he­ren Ausgabe, möch­ten Sie einen inter­es­san­ten Themenvorschlag ein­brin­gen oder haben Interesse an der Schaltung einer Anzeige? Dann freu­en wir uns, wenn Sie uns tele­fo­nisch unter 0341 / 35 0 55 122 oder per E‑Mail info@volkssolidaritaet-leipzig.de kon­tak­tie­ren.

Solidarisches Handeln för­dern – Fördermitglied im Stadtverband wer­den

Die Fördermitgliedschaft ist neben der akti­ven Mitgliedschaft eine zwei­te Möglichkeit der Partizipation. Privatpersonen kön­nen uns als natür­li­che Fördermitglieder mit einem jähr­li­chen Beitrag ab 75 Euro unter­stüt­zen. Juristische Personen kön­nen unser Handeln und Wirken in Leipzig ab einem jähr­li­chen Beitrag von 300 Euro unter­stüt­zen.

Mit Ihrem sozia­len Engagement hel­fen Sie uns, soli­da­risch für Menschen aller Generationen aktiv zu wer­den.

Jede Spende hilft — Ihre Unterstützung zählt!

Mit Ihrer Spende hel­fen Sie unse­rer Volkssolidarität, sich für die Menschen stark zu machen, die unse­re soli­da­ri­sche Unterstützung und Hilfe benö­ti­gen.

Gern kön­nen Sie bei Ihrer Spende eine spe­zi­el­le Einrichtung im Verwendungszweck ver­mer­ken, für die Sie spen­den möch­ten.

Spendenkonto der Volkssolidarität Stadtverband Leipzig e. V.

Bank für Sozialwirtschaft AG

Konto-Nr.: 35 394 00
BLZ: 860 205 00

IBAN: DE 29 8602 0500 0003 5394 00
BIC: BFSWDE33LPZ

Geschichten aus der Volkssolidarität

Wir suchen Ihre Erinnerungen!

Im kom­men­den Jahr fei­ern wir ein Doppeljubiläum: 75 Jahre Volkssolidarität und 30 Jahre Volkssolidarität Stadtverband Leipzig e.V. Dieses Festjahr wol­len wir auch hier unter der Rubrik Geschichten ver­öf­fent­li­chen und benö­ti­gen hier­für Ihre Mithilfe, lie­be Leserinnen und Leser. Teilen Sie mit uns Ihre Erinnerungen in Form von Fotos, Anekdoten, Einblicke in Ihre Erlebnisse oder gar Reiseberichte mit der Volkssolidarität.

wei­ter­le­sen

Ansprechpartner

weise