+++ Bit­te beach­ten Sie die aktu­el­len Hin­wei­se zur Öff­nung unse­rer Senio­ren- und Pfle­ge­ein­rich­tun­gen bzw. zu den aktu­el­len Leis­tun­gen unse­rer sozia­len Diens­te im Bereich News. +++

Der Volks­so­li­da­ri­tät Stadt­ver­band Leip­zig e.V. bie­tet für Senio­rin­nen und Senio­ren ein viel­fäl­ti­ges Ange­bot von inein­an­der­grei­fen­den Beratungs‑, Unterstützungs‑, Betreu­ungs- und Pfle­ge­leis­tun­gen.
Unser Anlie­gen ist es, älte­ren Men­schen in Leip­zig ein wür­de­vol­les Altern mit sozia­len Kon­tak­ten, bedarfs­ge­rech­ter Unter­stüt­zung in einem Wohl­um­feld zu gestal­ten, in dem sie sich wohl­füh­len.
In unse­rem tag­täg­li­chen Han­deln wol­len wir unse­ren Kli­en­tin­nen und Kli­en­ten sowie ihren Ange­hö­ri­gen ein ver­läss­li­cher und kom­pe­ten­ter Part­ner in ihren indi­vi­du­el­len Lebens­si­tua­tio­nen sein. Gern geben wir Hil­fe und Unter­stüt­zung in unse­ren offe­nen Anlauf­stel­len, bei unse­rer Pfle­ge- und Sozi­al­be­ra­tung, in unse­ren Pfle­ge­kur­sen, in den Wohn­an­la­gen, über unse­ren ambu­lan­ten Dienst und Ser­vice­leis­tun­gen oder in der sta­tio­nä­ren bzw. stun­den­wei­se Pfle­ge und Betreu­ung.
Spre­chen Sie uns an! Wir sind für Sie in Ihrer indi­vi­du­el­len Situa­ti­on da.

Geschichten aus unserem Seniorenbereich

„Alle Pflegekräfte haben ein großes Dankeschön verdient“

Die Pfle­ge als Beru­fung: In unse­ren bei­den voll­sta­tio­nä­ren Pfle­ge­ein­rich­tun­gen set­zen unse­re Beschäf­tig­ten an den indi­vi­du­el­len Lebens­si­tua­tio­nen der Bewoh­ne­rin­nen und Bewoh­ner an. Sie sind tag­täg­lich bestrebt, für sie ein wohn­li­ches Umfeld mit fach­ge­rech­ter Pfle­ge und Betreu­ung für einen wür­de­vol­len Lebens­abend zu gestal­ten. Es freut uns sehr, wenn wir die Dank­bar­keit der Bewoh­ne­rin­nen und Bewoh­nern spü­ren oder hin und wie­der von Ange­hö­ri­gen Dan­kes­schrei­ben erhal­ten. Eines die­ser Schrei­ben, das an unse­re Geschäfts­füh­re­rin Chris­ti­ne Manz gerich­tet war, ver­öf­fent­li­chen wir an die­ser Stel­le mit dem schrift­li­chen Ein­ver­ständ­nis der Autoren.

wei­ter­le­sen
null

Ansprechpartner