Was sind Hauswirtschaftsdienste?

Mit unse­ren haus­wirt­schaft­li­chen Dienst­leis­tun­gen bie­ten wir Ihnen ein viel­fäl­ti­ges Ange­bot von Hil­fen im eige­nen Wohn­um­feld in Abhän­gig­keit Ihrer indi­vi­du­el­len Bedürf­nis­se und Wün­sche an.
Unse­re Zie­le sind es dabei, dass Sie Ihren gewohn­ten Lebens­stil fort­füh­ren kön­nen, wir Sie unter­stüt­zen, die vor­han­de­nen Fähig­kei­ten wei­ter zu nut­zen und wir Sie bei bestimm­ten Auf­ga­ben des täg­li­chen Lebens ent­las­ten.

An wen richtet sich unser Hauswirtschaftsdienst?

Prin­zi­pi­ell kann jeder unse­re Haus­wirt­schafts­diens­te in Anspruch neh­men. Im Spe­zi­el­len hei­ßen wir älte­re, hil­fe­be­dürf­ti­ge Men­schen will­kom­men.

Leistungen des Hauswirtschaftsdienstes

  • Hil­fe und Unter­stüt­zung beim Erhalt der Wohn­lich­keit
  • Haus­wirt­schaft­li­che und pfle­ge­er­gän­zen­de Ver­sor­gung von Hil­fe­be­dürf­ti­gen
  • Haus­halts­füh­rung bei Aus­fall des Haus­halt­füh­ren­den
  • Haus­ord­nung, Tren­nung und Ent­sor­gung des Abfalls
  • Wäsche wech­seln, waschen, trock­nen, bügeln, aus­bes­sern und ein­räu­men
  • Ein­kau­fen, auf Wunsch auch gemein­sam, von Lebens­mit­teln sowie sons­ti­ger not­wen­di­ger Bedarfs­ge­gen­stän­de der Hygie­ne und haus­wirt­schaft­li­chen Ver­sor­gung
  • Ver­mitt­lung ver­schie­de­ner Dienst­leis­tun­gen
  • zusätz­li­che Betreu­ungs- und Ent­las­tungs­leis­tun­gen

Förderung/ Unterstützung

  • monat­li­cher Ent­las­tungs­be­trag in Höhe von 125 Euro (bei Pfle­ge­grad 1 bis 5)
  • Leis­tun­gen der gesetz­li­chen Pfle­ge­ver­si­che­rung, SGB XI (Pfle­ge­sach­leis­tun­gen, Pfle­ge­geld, Kom­bileis­tung, Ver­hin­de­rungs­pfle­ge)
  • Leis­tun­gen Ihrer pri­va­ten Unfall­ver­si­che­rung
  • Leis­tun­gen der gesetz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung
  • Leis­tun­gen des Sozi­al­am­tes nach SGB XII (Sozi­al­hil­fe)

Ansprechpartner

czempiel

Downloads