Gemeinsame Zeit verbringen

Seit 2013 schenkt unsere Volkssolidarität über das Landesprojekt „Alltagsbegleitung für Senioren“ älteren Menschen jährlich über 2.800 Stunden Geselligkeit, gemeinsame Zeit und somit wunderbare Momente.

Der Grundgedanke dahinter?

Sie leben im Freistaat Sachsen, sind mindestens 60 Jahre (in Ausnahmefällen 55 Jahre) alt, noch nicht pflegebedürftig und haben noch keinen Pflegegrad beantragt? Dann können Sie gemeinsam mit einem unserer ehrenamtlichen Alltagsbegleiter Ihre Freizeit gestalten (zum Beispiel kulturelle Veranstaltungen besuchen, soziale Kontakte pflegen oder Hobbies nachgehen), Ihre Wege (zum Beispiel Arzt, Post oder Behörden) gemeinsam erledigen und gemeinsam im Haushalt (zum Beispiel Balkon- und Gartenpflege oder Backen und Kochen) tätig sein.

Wie kommt es zu einer Begleitung?

Die Häufigkeit der Begleitungen wird individuell zwischen den Begleiteten und dem ehrenamtlichen Alltagsbegleiter abgestimmt. Die Vermittlung übernehmen wir. Auch im Nachgang stehen wir im Kontakt zu den Ehrenamtlichen und den Begleiteten. Das Angebot ist kostenfrei. Einzige Einschränkung ist, dass keine Leistungen aus der Pflegekasse bezogen werden, d.h. kein Pflegegrad vorliegt.

Was gehört nicht in den Aufgabenbereich eines Alltagsbegleiter?

Trotz kleinerer Hilfen im Haushalt erstreckt sich die Alltagsbegleitung nicht auf die Übernahme von hauswirtschaftlichen oder pflegerischen Tätigkeiten. Zugleich ist es nicht möglich, dass der Alltagsbegleiter die Begleiteten mit einem privaten PKW fährt. Für Anfahrten zu Ärzten oder anderen Zielen, ist der ÖPNV bzw. ein Taxi zu nutzen.

Auf welche Alltagsbegleiter können Sie sich freuen?

Unsere Ehrenamtlichen verfügen über reichlich Ideen und Tatendrang und freuen sich, für ältere Menschen aktiv zu sein. Sie besitzen Einfühlungsvermögen und Interesse am Austausch mit Senioren und möchten helfen, in Leipzig ein solidarisches Miteinander vorzuleben. Unsere Ehrenamtlichen sind über unsere Volkssolidarität in ihrer Engagementszeit versichert.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

 

Nähere Informationen zum Landesprojekt: https://www.pflegenetz.sachsen.de/alltagsbegleiter-fur-senioren-4682.html

Ansprechpartner

weise

Downloads