Jedes Kind ist ein­ma­lig und wertvoll – unter diesem Grund­satz gestal­ten wir die Prozesse in unseren päd­a­gogis­chen Ein­rich­tun­gen.

In ein­er Atmo­sphäre von Gebor­gen­heit, liebevoller Beach­tung, Sicher­heit und Wohlbefind­en find­et jedes einzelne Kind bei uns seinen Platz.

Im Mit­telpunkt unser­er Aufmerk­samkeit­en ste­hen die indi­vidu­ellen Bedürfnisse und Entwick­lungschan­cen eines jeden Kindes. Über eine inter­es­sante, abwech­slungsre­iche Gestal­tung des Tagesablaufs wer­den bei allen Kindern Freude am Ler­nen, Ent­deck­en, Exper­i­men­tieren und Aus­pro­bieren geweckt und gefördert. Bei uns sind Bil­dung und Erziehung Herzenssache.

Die 13 Kindere­in­rich­tun­gen des Volkssol­i­dar­ität Stadtver­band Leipzig e. V. betreuen Kinder bis zum Schulein­tritt in Krippe und Kinder­garten. Neun unser­er Kindertagesstät­ten sind anerkan­nte Inte­gra­tion­sein­rich­tun­gen.

Die Grund­lage der päd­a­gogis­chen Arbeit aller Ein­rich­tun­gen ist der Säch­sis­che Bil­dungs­plan.

null

Kindertagesstät­ten

Hil­fe zur Erziehung

Kindertage­spflege

Kinder- und Fam­i­lien­zen­trum

Unsere Kindertagesstät­ten und unsere Kindertage­spflege sind offen für alle Fam­i­lien, unab­hängig von sozialer Herkun­ft, Reli­gion oder Nation­al­ität. Dabei nimmt der gen­er­a­tio­nenüber­greifende Dia­log in unseren Ein­rich­tun­gen einen beson­deren Stel­len­wert ein. Unsere Ein­rich­tun­gen für Kinder sind Orte vielfältig­ster Begeg­nungs- und Erfahrungsmöglichkeit­en mit anderen Men­schen und fordern zu gemein­schaftlichem Han­deln und Sol­i­dar­ität her­aus.

Der kon­tinuier­liche Aus­tausch mit den Eltern sowie der Säch­sis­che Bil­dungs­plan bilden die Grund­la­gen unser­er päd­a­gogis­chen Arbeit. Unsere Kindertagesstät­ten ver­fol­gen spez­i­fis­che Schw­er­punk­te wie Musik, Sport oder Natur, und arbeit­en dementsprechend mit Koop­er­a­tionspart­nern zusam­men.

In unserem TABALUGA Kinder­heim betreuen wir Kinder aus Fam­i­lien in ver­schiede­nen Krisen­si­t­u­a­tio­nen. Kennze­ich­nend ist hier das Zusam­men­spiel von All­t­agser­leben, päd­a­gogis­che Arbeit und ther­a­peutis­che Begleitung. Dabei arbeit­en wir eng mit dem Fördervere­in Tabalu­ga Kinder­heim e.V. zusam­men.

Unsere sieben qual­i­fizierten Tage­spflegeper­so­n­en umsor­gen liebevoll Ihre Kinder im Alter von 10 Monat­en bis zu 3 Jahren. Die Kindertage­spflege ermöglicht vor allem Kindern in den ersten Leben­s­jahren eine fam­i­li­en­na­he Betreu­ung, bei der die indi­vidu­ellen Bedürfnisse beson­ders berück­sichtigt wer­den kön­nen. Durch die heilpäd­a­gogis­che Zusatzaus­bil­dung ein­er Tage­spflegeper­son kann in der Tage­spflegestelle in Lin­den­thal die Betreu­ung eines Inte­gra­tionskindes unter 3 Jahren ange­boten wer­den.

Geschichten aus unseren Kindereinrichtungen

Lust aufs Lesen — Kita “Pfiffikus” beteiligt sich an bundesweitem Vorlesetag

Tra­di­tionell gibt es im Novem­ber in der Kita „Pfif­fikus“ einen Vor­mit­tag im Rah­men des bun­desweit­en Vor­lese­tages. Als Beat­rice Schwart­ner am 21. Novem­ber die Kinder der Kindertagestätte „Pfif­fikus“ in Leipzig-Schöne­feld fragt „Wer liest mir denn heute etwas vor?“ schauen sie leicht irri­tierte Kinder­gesichter an. Mal abge­se­hen davon, dass sie noch gar nicht lesen kön­nen, sind die Kinder doch gekom­men, damit ihnen vorge­le­sen wird. Und so soll es dann auch sein.

weit­er­lesen

Ansprechpartner

  • Manuela Wege
    Lei­t­erin päd­a­gogis­ch­er Fach­bere­ich

  • Stadt­geschäftsstelle
    Dem­mer­ingstraße 127, 04179 Leipzig
  • Tele­fon: 0341 35055–116
  • Chris­tiane Mahnke
    Mitar­bei­t­erin päd­a­gogis­ch­er Fach­bere­ich
  • Stadt­geschäftsstelle
    Dem­mer­ingstraße 127, 04179 Leipzig
  • Tele­fon: 0341 35055–134