• Um einen Betreu­ungs­platz in einer unse­rer Kin­der­ta­ges­stät­ten oder der Kin­der­ta­ges­pfle­ge zu bekom­men, muss ihr Kind in der Stadt Leip­zig wohn­haft sein.

  • Rei­chen sie bei der Stadt Leip­zig eine Bedarfs­mel­dung für einen Betreu­ungs­platz ein. Dies kann online auf www.meinkitaplatz-leipzig.de oder im Amt für Jugend, Fami­lie und Bil­dung, Abtei­lung Kin­der­ta­ges­stät­ten und Frei­zeit­ein­rich­tun­gen, Georg-Schu­mann-Stra­ße 357, 04159 Leip­zig gesche­hen. Dar­auf­hin erhal­ten sie eine Refe­renz­num­mer, wel­che zum Abschluss eines Betreu­ungs­ver­tra­ges nötig ist.
    Soll­ten sie einen Zuzug nach Leip­zig pla­nen kön­nen sie auf dem glei­chen Weg einen „Ticket-Antrag“ auf Zugangs­be­rech­ti­gung aus­fül­len.

  • Wäh­len sie auf dem Eltern­por­tal der Stadt Leip­zig (meinkitaplatz-leipzig.de) ihre Wunschein­rich­tung aus. Damit erschei­nen sie auf der Wunsch­lis­te der Kin­der­ein­rich­tung. Die Ver­ga­be der frei­en Plät­ze erfolgt in der jewei­li­gen Ein­rich­tung.

  • Der Ver­trag für einen Kita-Platz kann frü­hes­tens 6 Mona­te vor dem Betreu­ungs­be­ginn erstellt wer­de. Dazu ist ein per­sön­li­cher Ter­min in der Kin­der­ein­rich­tung nötig, um alle Ver­trags­ab­spra­chen zu tref­fen. Infor­mie­ren sie sich dazu gern auf der Online­sei­te der Ein­rich­tung.

Ansprechpartner

wege
Mahnke