[Zum Inhalt] [Zur Navigation]

Alltagsbegleitung für Senioren

Volkssolidarität Stadtverband Leipzig e. V.
Stadtgeschäftsstelle
Telefon: 0341 35055-122
Telefax: 0341 35055-222/232
Mail: info@volkssolidaritaet-leipzig.de

gefördert aus Landesmitteln des Freistaates Sachsen (Bildquelle: Koordinierungsstelle Alltagsbegleitung)
Logo Alltagsbegleitung für Senioren
Senioren für Senioren (Bildquelle: Koordinierungsstelle Alltagsbegleitung)
Gemeinsam Zeit verbringen (Bildquelle: Koordinierungsstelle Alltagsbegleitung)

„Gemeinsam statt einsam im Alter“ - Senioren helfen Senioren

Der Volkssolidarität Stadtverband Leipzig e. V. ist einer der geförderten sächsischen Projektträgern, der die Alltagsbegleitung für Senioren auch im Jahr 2016 weiterhin fortsetzt. Die Förderung aus Landesmitteln des Freistaates Sachsen erfolgt nach der „Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz zur Förderung von Ruheständlern als Alltagsbegleiter für Senioren“.

Nähere Informationen erhalten Sie auch bei der zentralen Koordinierungsstelle für Alltagsbegleitung.

Worum geht es?

  • ehrenamtliche, aufgeschlossene Alltagsbegleiter unterstützen Senioren und bieten Entlastung
  • ältere, nicht pflegebedürftige Menschen, werden bei der Bewältigung ihres Alltags unterstützt
  • Förderung der Selbständigkeit und Teilhabe am sozialen Leben
  • kostenfreie Unterstützung, Begleitung und Betreuung
  • durch gemeinsame Aktivitäten z. B. Besuche, Unterhaltungen, Spaziergänge, Begleitung zur Bibliothek, zum Arzt sowie zu kulturellen Veranstaltungen oder auch gemeinsame Freizeitaktivitäten etc.

Der prozentuale Anteil an SeniorInnen über 65 Jahre nimmt auch in der Stadt Leipzig stetig zu. Vielen fehlt es an Kontakten zu anderen Menschen. Sie fühlen sich oft allein gelassen und leben relativ zurückgezogen.

Dann übernehmen unsere Seniorenbüros für sie oder für ihre Angehörigen die Vermittlung einer Alltagsbegleitung, um Ihnen das Gefühl zu vermitteln nicht allein gelassen zu werden. Selbstvertrauen und Lebensqualität werden gesteigert und der Kontakt zur „Gemeinschaft“ aufrecht gehalten.

Die Alltagsbegleitung erstreckt sich nicht auf die Übernahme von hauswirtschaftlichen oder pflegerischen Tätigkeiten.

Wir freuen uns auf...

  • ältere, nicht pflegebedürftige Menschen, die sich über einen Besuch oder kleine Hilfen freuen
  • Angehörige, die für Verwandte oder Bekannte einen Alltagsbegleiter suchen
  • ehrenamtlich engagierte, aufgeschlossene und flexibel einsetzbare Alltagsbegleiter jeden Alters
  • Menschen, die mindestens 16 bis 32 Stunden im Monat aktiv sein möchten

Alltagsbegleitern bieten wir...

  • einen wohnortnahen Einsatz
  • Weiterbildungsmöglichkeiten und den Erfahrungsaustausch mit anderen Alltagsbegleitern
  • Beratung und Unterstützung durch unsere hauptamtlichen Mitarbeiter in den Seniorenbüros
  • Versicherungsschutz im Ehrenamt
  • eine Aufwandsentschädigung in Höhe von bis zu 80 Euro für 32 Stunden pro Monat

Bei Interesse können sich interessierte Senioren und Seniorinnen sowie interessierte Alltagsbegleiter direkt bei unseren Einrichtungen erkundigen.

Login
Interner Bereich